Damengolfreise im St. Michael im Salzburger Lungau

Unsere diesjährige Junireise führte die Ebersberger Damen in den österreichischen Lungau.

Die Damengruppe vom GC Ebersberg. e.V.

Etwa drei Viertel der ca. 27 Frauen reisten bereits am Sonntag an. Leider konnten sie sich aufgrund des starken Regens nicht wie geplant auf der etwa zwei Kilometer entfernten 9-Loch-Anlage des GC Lungau einspielen, aber das im Hotel bereitgestellte Jausenbuffett entschädigte durchaus für die ausgefallene Runde. Ein anschließender Aufenthalt in der großzügigen Wellnessoase des Hotels oder im gemütlichen Hotelzimmer verkürzte in sehr angenehmer Weise die Wartezeit auf das Abendessen. Hier genossen die Damen in der gemütlichen „Rauchkuchl“ des Hotels.ein leckeres Buffett. Anschließend ließen sich einige im Rahmen eines Weinseminars im 500 Jahre alten Kellergewölbe sachkundig und humorvoll durch das große Angebot erlesener österrreichischer Weine führen.

Leider hatte sich die Wetterlage bis zum Montag nicht entscheidend geändert. Auch die zahlreichen angeklickten Wetter-Apps halfen nicht wirklich, so dass die Entscheidungsfindung, ob man nun überhaupt spielen soll oder welchen Platz man spielen soll usw. nicht leicht fiel. Aber letztendlich haben dann die meisten den Golfschläger geschwungen und festgestellt, dass das Wetter sich doch besser entwickelt hat, als vorausgesagt worden war. Am Abend nahm sich der Hotelmanager wieder intensiv der Gruppe an und führte sie mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen und kleinen Anekdoten in einem kurzweiligen Vortrag durch den Lungau.

Nachdem zum Bedauern aller auch am Dienstag der Wettergott kein wirkliches Einsehen hatte, verzichtete die Gruppe auf die geplante Fahrt zum Millstätter Golfplatz und steuerte wieder den GC Lungau an. Der Platz war noch ziemlich nass, so dass von der Golfregel „Besserlegen bei zeitweiligem Wasser“ oft Gebrauch gemacht werden konnte. Auf dieser Runde wurde wie schon die letzten Jahre die sog. „Putting-Queen“ ermittelt – allerdings mit einer kleinen witterungsbedingten Modifizierung. Da der sehr flache Platz den Spielerinnen wenig Kondition abverlangte, konnten sie sich mit voller Kraft auf die beiden Herausforderungen des Platzes konzentrieren: So galt es z. B. über die reißende Mur hinweg das Grün anzuspielen oder das größere Wasser am Loch 18 zu überwinden.

Am Abend kredenzte das Hotel einen Aperitif und gab den Startschuss für ein exzellentes 5-Gänge-Romantikdinner .

Anschließend wurde wie an jedem „letzten Abend“ auch heuer wieder traditionsgemäß die Putting-Queen gekrönt. 

Da bekanntlich die Hoffnung zuletzt stirbt, erwarteten alle Spielerinnen vom Abschlusstag nur das Beste. Sie konnten auch tatsächlich den Regenschirm und die Regenkleidung im Bag lassen und den Tag auf dem Lungauer Golfplatz genießen.

Im gemütlichen Clublokal ließen sie die Reise ausklingen und traten später die diesmal gut zweistündige Heimreise an.

(Christine Fischer)


 

Öffentlicher 9 L. Platz

Webcam

Wochenübersicht

Greenfee

Turnierkalender

Startzeiten

Golf Club Ebersberg e.V.

Zaißing 6 · 85643 Steinhöring
Tel.: 0 80 94 - 81 06
Fax: 0 80 94 - 83 86
info@gc-ebersberg.de

Aktuell

Golf spielen mit Leuchtbällen und Fackeln
Beim Glühwürmchen-Turnier zugunsten der Jugendkasse kommt die Dunkelheit wie gerufen. | mehr...

Damenmannschaft des Golf Club Ebersberg e.V. steigt in die Oberliga auf
Eine starke Leistung der Damen in der Saison 2017 wird belohnt - wir gatulieren ganz herzlich. | mehr...

Unser traumhafter Platz mit Bergblick
Und welche Berge sehe ich? Die Alpenpanorama-Tafel an Loch 17 gibt Auskunft. | mehr...

Wetter

Soziale Netzwerke

FacebookTwitter

Links

www.mygolf.de/login
www.golf.de
www.bayerischer-golfverband.de
www.bvga.de
www.muenchnerkreis.de
www.golfhouse.de

Münchner Kreis

Dachverband der Golfplatzbetreiber